Spanien – Belieferung einer Insel mit Fixtermin

Spanien

Belieferung einer Insel mit Fixtermin

Spanien hat die Herausforderung, dass es viele Inseln beheimatet. Auch diese kleinsten und meist privaten Inseln müssen mit verschiedenen Waren beliefert werden. Wenn dazu noch ein fixer Liefertermin kommt, dann sind gute Disponenten für die Spanien Transporte gefragt.

Fallbeispiel

Ein Kunde von STERAC hatte den Transportauftrag nach Spanien mit Fixtermin erteilt, dass eine Palette und 2 Kartons auf eine kleine Insel in der Nähe von Ibiza geliefert werden sollen. Die Abholadresse war Winsen / Luhe und der Anlieferort Nähe Ibiza. Die Stückgut Sendung ging von Winsen / Luhe über das STERAC Lager in Braak nach Valencia, Spanien Festland, über Ibiza, per Schiff auf die kleine Insel im spanischen Mittelmeer. Von Ibiza aus musste ein kleines Boot organisiert werden, welches die eine Palette und 2 Kartons dann zur Insel brachten.

Aus dem Blick durfte nie die Zeit gelassen werden und die Disponenten der Spanien Abteilung mussten genau darauf achten, dass die Stückgut Sendung immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort war. Dazu war ein guter Austausch mit dem Partner vor Ort wichtig. Die Disposition von kleinen Sendungen zu einem festen Liefertermin ist deutlich herrausfordernder, als von einem kompletten Trailer. Dies ist bedingt dadurch, dass die Stückgut Sendungen mit anderen Sendungen zusammen gepackt werden und diese dann, wie in diesem Fall, erst im Umschlaglager bei STERAC, dann in Valencia und schließlich noch auf Ibiza umgepackt werden. Das letzte Stück von Ibiza zur Insel wurde dann per kleinem Boot, extra für den Versand unseres Kunden, organisiert.

„Auf einen Blick“

  • Länder, wie Spanien, haben viele kleine Inseln und stellen damit eine individuelle Herausforderung der Transportwege dar.
  • Wenn fixe Liefertermine noch hinzukommen, dann müssen die Disponenten sehr achtsam sein und die Sendungen gut koordinieren und ggf immer wieder Rücksprache mit Partnern in dem Land halten.
  • Der Versand von Stückgut ist durch die Zusammenladung mit anderen Sendungen und Umlagerung im Umschlaglager schwieriger zu disponieren, gerade bei Fixzustellung, als der Versand von Komplettladungen.

 

 

Über den Autor

Name: Thomas Sperber
Position: Abteilungsleitung Spanien
Im Unternehmen: Seit dem 01.09.2010
Experte für: 
Transporte nach Spanien 
Kontaktdaten:
Tel: +49 40 737 500 - 222
E-Mail: t.sperber(at)sterac.de


Informationen auf einen Blick

Hier herunterladen

*Pflichtfeld

Close

Vielen Dank

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Wir nehmen sobald wie möglich mit Ihnen Kontakt auf und kümmern uns um Ihr Anliegen.

Stets informiert via Datenautobahn: Abonnieren Sie alle wichtigen News aus der Branche und aus unserem Hause.

Das hat geklappt! >>

Danke, dass Sie unseren Newsletter abboniert haben.

Wir haben Ihnen eine Bestätigungsmail geschickt, die einen Link enthält. Bitte klicken Sie diesen an, um die Korrektheit Ihrer E-Mail-Adesse zu bestätigen

Close